zur Hauptnavigation springen | Zum Artikel springen

Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V. - Raku-Brand 2009


Keramik Raku-Brand

Das Wort "Raku" bezeichnet eine japanische Brenntechnik für Keramik.

 

Es kommt dabei darauf an, dass die craquelès in der Glasur durch Schmauchen mit brennbaren Materialien, wie Sägespäne, Laub oder Zeitung sichtbar gemacht werden.

 

Die Glasuren werden auf den geschrühten Scherben aufgebracht und in einem Gasofen aufgeschmolzen.

 

Die Objekte kommen heiß aus dem Ofen und werden nach kurzem Verweilen in der Schmauchkiste im kalten Wasser abgeschreckt.

 
 
 
Aufsprühen von Glasur
Aufsprühen von Glasur
Brennofen bei ca. 1000 Grad
Brennofen bei ca. 1000 Grad
Eintauchen in die Schmauchkiste
Eintauchen in die Schmauchkiste
Abspülen
Abspülen
fertige Objekte
fertige Objekte
 
 

Spezialnavigation


Nach oben springen